EIT Health Germany
Accelerator

Accelerator – Programme für junge Unternehmen

Der EIT Health ‚Accelerator‘ richtet sich an alle Startups, Spin-offs, Scaleups und KMUs, die im Bereich Gesundheit in Europa aktiv sind. Erklärtes Ziel ist es, die besten jungen Unternehmer der Gesundheitsbranche zusammenzubringen und ihnen die Unterstützung, Fähigkeiten und Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen, die sie benötigen, um ihre Ideen auf den Markt zu bringen.

Um diese jungen Unternehmen in jeder Phase ihres Wachstums zu begleiten, bietet der EIT Health Accelerator Programme in drei Phasen an:

INCUBATE! Junge Unternehmer in dieser Phase erhalten Schulungen und Unterstützung, um aus einer ersten Geschäftsidee einen Businessplan zu erstellen. Diese Programme haben eine Dauer von zwei bis zwölf Monaten und bieten Unternehmern eine internationale Perspektive und die Möglichkeit, ihr Netzwerk mit führenden Gesundheitsorganisationen aufzubauen.

VALIDATE! In Programmen dieser Phase werden Startups dabei unterstützt, ihre Geschäftsmodelle durch den Zugang zu Living Labs und Testbeds, Mentoring und Coaching-Know-how innerhalb der Community kontinuierlich zu verbessern und ein Verständnis für regionale Erstattungssysteme zu entwickeln.

SCALE! In dieser Phase konzentrieren sich die angebotenen Programme auf die Entwicklung von Tools und Netzwerken, die die Finanzierung von Projekten und kleineren KMUs ermöglichen. Hier sollen Brücken zu potenziellen Investoren wie Investoren, Business Angels und Crowd-Fonds geschlagen werden.

 

Mehr erfahren

Alle im Zuge des jährlichen EIT Health Business Plans stattfindenden Projekte und Programme sind  im aktuellen EIT Health Accelerator Katalog  zu finden.

Die wichtigsten EIT Health Germany Accelerator Programme auf einen Blick

EIT Health Headstart Funding

Das Headstart Funding Programm richtet sich an „early stage“ Startups, Spin-Offs und KMUs, die eine initiale finanzielle Förderung für ihre weitere Entwicklung und Kommerzialisierung benötigen. Als Teil der jährlichen Aktivitäten im Bereich „Accelerator“ vergibt EIT Health Germany zweimal pro Jahr (u.a. beim SHIP-Event) im Rahmen eines mehrstufigen Bewerbungsprozesses bis zu 50.000 an ausgewählte junge Unternehmen.

Mehr erfahren

EIT Health Catapult

Der EIT Health Catapult ist ein Trainings- und Wettbewerbsprogramm, das die Entwicklung erstklassiger europäischer Innovationen im Bereich Gesundheit durch den Kontakt zu führenden Experten und internationalen Investoren fördert. Gesucht werden jährlich die besten 42 Geschäftsideen aus den Bereichen MedTech, BioTech und Digital Health in ganz Europa.

Mehr erfahren

Startups Meet Pharma

Das EIT Health Programm ‚Startups Meet Pharma‘ verbindet Teams von MSc-, Dr. und Post-Doc-Studenten mit wichtigen Pharma Unternehmen in Europa. Das Programm lädt Startups ein, digitale Lösungen zu entwickeln, die sowohl die Pharmaindustrie als auch die Patienten betreffen, um gemeinsam die gestellten Herausforderungen in einsatzfähige Produkte und Dienstleistungen umzusetzen. Im Jahr 2019 wurden in Zusammenarbeit mit Amgen, Bayer, Ferrer, Johnson & Johnson und UCB Biosciences insgesamt fünf Challenges veröffentlicht. Aufgrund des großen Erfolgs 2019 wird das Programm auch zukünftig weitergeführt.

Mehr erfahren

Investors Roundtable

EIT Health Germany organisiert jedes Jahr einen Investor-Roundtable in Mannheim oder Heidelberg. Ziel der Veranstaltung ist es, eine Top-Auswahl von EIT Health Germany Startups aus Baden Württemberg und Bayern mit ausgewählten VCs & Business Angels aus der D.A.CH Region zusammenzubringen, um Synergien zu identifizieren, die idealerweise die nächsten Investitionsrunden der Startups erleichtern. Die hierzu eingeladenen Startups sind vorwiegend in den Bereichen MedTech- und Digital Health-Produkte oder Dienstleistungen tätig.

 

Mentoring & Coaching Network (MCN)

Die Expertise des EIT Health-Netzwerks kann auch unabhängig von laufende Programmen und Projekten abgerufen werden. Das Mentoring & Coaching Network (MCN) versammelt Fachexperten und Mentoren des EIT Health-Netzwerkes aus ganz Europa, um bei den spezifischen Frage- und Aufgabenstellungen von Startups in den Bereichen Medtech, Biotech und digitale Gesundheit zu helfen und zu beraten.

Mehr erfahren

FAQs für Startups

Die EIT Health Startup-Programme haben für jedes Healthcare Startup in jeder Stufe interessante Angebote. Hier findet Ihr Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um Eure Zusammenarbeit mit EIT Health Germany.

Wo finde ich einen Überblick über alle EIT Health Programme für Startups?

Alle EIT Health Programme für Start-ups sind im Accelerator Katalog von EIT Health enthalten und können auf dieser Website unter https://www.eithealth.eu/accelerator abgerufen werden.

Welches Programm des EIT Accelerator Portfolios ist für mein Startup am besten geeignet?

Die Programme des EIT Health Accelerator Portfolios sind in 3 Hauptaktivitätslinien gegliedert: INCUBATE, für Startups in der Frühphase und auch für noch nicht registrierte Startups; VALIDATE für Start-ups in der Wachstumsphase; SCALE für bereits auf dem Markt befindliche und skalierbare Startups. Dies sind nur allgemeine Hinweise und können von Fall zu Fall variieren. In jedem Fall sprecht Mathis und Barbara an.

Muss ich Teil des EIT Health-Netzwerks sein, um mich für ein Programm des EIT Health Accelerator Portfolios zu bewerben?

Nein. Der Accelerator ist offen für Bewerbungen von allen Unternehmern, Start-ups, Scale-ups und KMUs in Europa.

Kann ich mich für mehrere EIT Health Accelerator Programme bewerben?

Ja, aber Ihr solltet folgendes beachten:

1. Start-ups, die sich für das EIT Health European Health Catapult bewerben, können sich im selben Jahr nicht für das EIT Headstart Funding Programme qualifizieren.

2. Start-ups, die sich für die erste Runde des Headstart Funding Programms beworben haben, können sich nicht für den zweite Runde bewerben.

3. EIT Health kann pro Start-up und Jahr maximal 50.000 Euro an Zuschüssen vergeben. Dieser Höchstbetrag bezieht sich auf Zuschüsse, die im Rahmen des Headstart Programmes oder anderer innerhalb des EIT Health verteilten Mitteln gewährt werden, sowie auf Erstattungen für Reisen und Unterkunft, wenn sie zur Teilnahme an einer EIT Health-Veranstaltung eingeladen werden. Dieser Höchstbetrag beinhaltet nicht den wirtschaftlichen Wert einer Aktivität.

Bei welchem EIT Health Co-Location Center (CLC) in Europa soll ich mich bewerben?

Wenn Ihr als Unternehmen in Deutschland, der Schweiz oder Österreich (DACH-Region) registriert seid, solltet Ihr Euch an uns, das deutsche EIT Health CLC wenden.

Noch Fragen zu unseren Programmen? Wir helfen euch weiter!

Dr. Barbara Costa

Business Creation Manager
+49 621 764 461-15

Mathis Palm

Accelerator Project Assistant
+49 621 764 461-13