Headstart Programm – 1. Runde 

Das EIT Health Headstart Programm wurde ins Leben gerufen, um Startups und KMU im frühen Stadium dabei zu unterstützen, ihre neuen Produkte und Services zu entwickeln. Den Gewinnern des EIT Health Headstarts werden Fördergelder von bis zu 50.000 € zur Verfügung gestellt, um die nächsten Schritte auf dem Weg zur Marktreife zu unterstützen, die Zeit bis zur Markteinführung zu verkürzen sowie die Notwendigkeit des Produkts oder der Dienstleistung und den Nutzen für Anwender, Kunden, Gesundheitsdienstleister und EIT Health Partner zu überprüfen.

Im Anschluss an den Evaluierungsprozess hat EIT Health Germany 15 Startups aus Deutschland, der Schweiz und Österreich für die erste Runde des EIT Health Headstart-Programms ausgewählt.

Die 15 Startups werden ihre Projekte am 18. Juni 2020 im Rahmen eins Online-Pitch-Wettbewerbs vorstellen.

Bis dahin gibt es hier als Vorschau eine Kurzbeschreibung ihrer Projekte. 

Das sind die Startups

Digitaler Begleiter für die psychische Gesundheit von Kindern.

Aumio

Das Körperflüssigkeitsmanagement-Unternehmen der Zukunft.

BocaHealth

Neugestaltung der Art und Weise, wie auf Ihre Gesundheitsdaten zugegriffen und dafür bezahlt wird.

Centiva Health

Entwicklung eines KI-betriebenen MRT-Bildgebungsgeräts der nächsten Generation.

DeepSpin

Messen und optimieren Sie Ihre Sitzhaltung am Arbeitsplatz.

Ergofox

Symptomverwaltungsplattform von MS für Patienten, Ärzte und Pharmaunternehmen.

Fimo Health

Entwicklung innovativer, ergonomischer Produkte für den OP.

Hellstern Medical

Die erste umfassende Unterstützung für Patienten mit atopischer Dermatitis.

Nia Health

Eine patientenzentrierte digitale Gesundheitslösung für Krebspatienten.

Iuvando

Aufbau von KI-gestützten Einzelmolekül-Gentesttechnologien und -plattformen.

Pixel Biotech

Einsatz künstlicher Intelligenz zur Entwicklung neuartiger Immuntherapien.

Remissio

Dienstleister für medizinische Geräte für virtuelle Anatomie- und Anpassstudien.

Virtonomy

Eine neue Art, wie Menschen ihre Vitalparameter messen.

Visseiro

Ihr persönlicher Coach, um länger bei guter Gesundheit zu leben.

YoLife

Intelligente Schreilauterkennungssysteme für die Babypflege.

Zoundream

Headstart Programm für Lösungen in Verbindung mit COVID-19

Als Reaktion auf die anhaltende Gesundheitskrise durch COVID-19 hat EIT Health im Rahmen des Headstart-Programms einen spezifischen Aufruf für Startups veröffentlicht, die an digitalen Gesundheitslösungen arbeiten und mit diesen die Gesundheitssysteme potenziell während der Übergangszeit zu unterstützen, bis ein Impfstoff verfügbar ist.

Im Anschluss an das Bewertungsverfahren hat EIT Health Germany 11 Startups in die engere Wahl gezogen, die derzeit ihre medizinischen, innovativen und wissenschaftlichen Kompetenzen im Kampf gegen das Coronavirus einsetzen.

Hier gibt es mehr Informationen zu den einzelnen Projekten.

Die Gewinner-Teams

Im Anschluss an den Pitch-Wettbewerb vom 19. Mai 2020 hat die Jury die folgenden 4 Startups als Empfänger der Headstart-Förderung bestimmt: Climedo Health GmbH, Henisaja GmbH, Intrepida LLC und ScintHealth GmbH. 

Hier gibt es mehr Informationen zu den einzelnen Projekten.

Headstart Programm - 2. Runde

Nachdem wir über 30 beeindruckende Bewerbungen erhalten hatten, halfen uns unsere Evaluatoren, die Auswahl für den zweiten Stichtag des Programms auf 11 Finalisten zu beschränken. Die 11 ausgewählten Start-ups aus Deutschland, Österreich und der Schweiz werden am 13. November 2020 auf der Frontiers Health Konferenz um den Headstart-Award antreten.

On a mission to transform geriatric care, starting with an incontinence management product.

Advosense

Transforming unculturable into culturable bacteria with a proprietary cultivation platform. 

Baccuico

A novel perovskite quantum dot-based scintillator that greatly increases detector resolution and sensitivity.

BrightComSol

Smart devices integrated into working desks to prevent long-term health problems due to non-ergonomic sitting. 

Deep Care

Endometriosis App – an app that offers endometriosis patients scientifically-backed individual and interdisciplinary treatment.

Endo Health

A new generation of biomaterial for the local strengthening of osteoporotic hips.

Flowbone

An AI-based software enabling any healthcare professional to plan patient-specific cardiac operations accurately, reliably, and fast.

HID Imaging

Alberta, the intelligent care management platform for chronically ill patients. 

IT-Labs

An app allowing physicians & patients to connect on another level, by enabling physicians to examine patients using selected certified devices.

MedKitDoc

Smart illumination devices combining optogenetics with flow cytometry and cell sorting.

Opto BioLabs

Piomic’s portable advanced wound care device, the COMS® One therapy system, solves the challenge of chronic wound care.

Piomic

Die Gewinner-Teams

Nach dem Pitch Wettbewerb am 13. November 2020 entschied Jury, die Headstart Zuschüsse an die folgenden drei Start-ups zu vergeben: Advosense, Flowbone und MedKitDoc.

Informationen zu den Lösungen der Gewinner Start-ups entnehmen Sie hier.