Event

„Challenges in Biopharmaceutical Production“ – Community and Education

Februar
11-11
Begin: 11:45-13:00 MEZ
Online

Challenges in Biopharmaceutical Production

Prof. Dr. Philipp Wiedemann  // Hochschule Mannheim

Die Seminarreihe “Community and Education in Action”, die als monatliche 1-stündige Webinare organisiert ist, hat das Ziel, gleichgesinnte Intellektuelle und Fachleute aus unserer Community zu versammeln, um Ideen, Gedanken und Ansichten zu einem bestimmten EIT-Health-Thema auszutauschen, das im Zusammenhang mit dem Education Pillar steht.

 

Anmeldung:

Um die Einwahlinformationen zu erhalten, registrieren Sie sich einfach über diesen Eventbrite-Link.-Link.

Im Anschluss an die Reihe wird ein E-Booklet mit den Zusammenfassungen und Informationen der Referenten veröffentlicht. Die Teilnehmer können nach dem Video eine Aufzeichnung ihrer Sitzung erhalten und haben die Möglichkeit, ihr Feedback abzugeben.

 

Über dieses Seminar:

Biopharmazeutika, überwiegend rekombinante Proteine, sind noch eine relativ neue Arzneimittelklasse, deren erste Zulassungen bis in die späten 1980er Jahre zurückreichen. Dennoch haben sie beträchtliche Aufmerksamkeit erlangt – da sie erfolgreich schwere Indikationen wie z.B. Krebs – und sie gehören durchweg zu den am schnellsten wachsenden Pharmamarktsegmenten.

In diesem Vortrag werden wir einige allgemeine Prinzipien von Biopharmazeutika und ihrer Herstellung untersuchen und auf dieser Grundlage versuchen, einige der großen Herausforderungen und Veränderungen zu beleuchten, die dieses spannende und stark interdisziplinäre Gebiet derzeit durchmacht.

 

Unser Referent: Philipp Wiedemann

Philipp Wiedemann studierte Biologie an den Universitäten Bonn (Deutschland), York (UK) und Stanford (USA). Er erhielt einen Ph.D. in Molekularer Neuropharmakologie an der Universität Bonn. Philipp arbeitete für Biotech-Unternehmen im In- und Ausland, unter anderem in der Großproduktion von Biopharmazeutika. 2007 wechselte er an die Hochschule Mannheim, wo er sich auf Lehre und Forschung in den Bereichen Zellkulturtechnologie, Prozessüberwachung und Qualitätssicherung konzentriert. Darüber hinaus ist er wissenschaftlicher Berater des Biotech StartUp Aucteq GmbH.