News

EIT Health Investor Network Lounge – Eure Chance, euch vor dem EIT Health Investor Network zu präsentieren

Für die kommende EIT Health Investor Network Lounge im November 2020 sind noch zwei Plätze frei. Bewerbt euch jetzt und bekommt die Gelegenheit, das EIT Health Investor Network zu treffen.

Die Sicherung der Finanzierung für ein wachsendes Startup-Unternehmen ist ein überwältigend schwieriger und komplexer Prozess, aber es ist wichtig, das Interesse der Investoren zu wecken. Das EIT Health Investor Network kann euch dabei helfen, diesen Prozess zu steuern.

Das EIT Health Investor Network ist das erste gesamteuropäische EU-getriebene Netzwerk, das sich ausschließlich auf die Finanzierung von Innovationen im Gesundheitswesen konzentriert. Als Teil des EIT Health Accelerator zielt das Investorennetzwerk darauf ab, europäische gesundheitsorientierte Investoren mit vielversprechenden, vorab geprüften Startups zu verbinden, damit Ideen zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung als praktische Lösungen auf den Markt kommen können.

Am 4. November 2020 organisiert EIT Health Germany zusammen mit Janssen-Cilag, dem EIT Health Investor Network, Business Angels Connect und BIO.NRW eine Investor Network Lounge. Ziel der Veranstaltung ist es, eine Top-Auswahl von EIT Health geförderter Startups aus ganz Europa mit ausgewählten Venture Capital Unternehmen & Business Angels zusammenzubringen, um anstehende Investitionsrunden zu erleichtern.

EIT Health Germany lädt Startups, die an einem Pitch vor dem EIT Health Investor Network interessiert sind, ein, ihre Interessenbekundungen für die beiden verfügbaren Plätze bei der Veranstaltung einzureichen.

Wenn euer Startup

  • Im BioTech Umfeld tätig ist
  • ein europäisch registriertes Unternehmen ist, das an einer Seed Finanzierungsrunde oder Serie A Finanzierung teilnimmt
  • daran interessiert ist, das EIT Health Investor Network kennenzulernen,

dann ist das eure Chance! Bewerbt euch noch heute und erhaltet die Gelegenheit, einen von zwei verfügbaren Plätzen zu gewinnen.

Interessensbekundungen sollten bis zum 30. September 2020 an Mathis Palm (mathis.palm@eithealth.eu) gesendet werden. Die Anträge werden nach dem Prinzip first-come first-serve bearbeitet.

In den letzten Monaten konnte eine Reihe von Finanzierungsrunden durch das Investorennetzwerk vermittelt werden. TeiaCare sammelte 1,1 Millionen Euro, Wefight brachte 1,8 Millionen Euro ein und InHeart erhielt 3,7 Millionen Euro. Erst im Juli 2020 halfen zwei Mitglieder des Investorennetzwerks, BioMedPartners und Seventure, eine Finanzierungsrunde der Serie A in Höhe von 10,7 Millionen Euro für Tubulis abzuschließen. Die Entwicklung einer neuen Generation von Antikörper-Wirkstoff-Konjugaten des Unternehmens wird nun dank der Zusammenarbeit mit dem EIT Health Ökosystem beschleunigt.