News

Der ODIN Open Call ist veröffentlicht!

Der ODIN Open Call ist bis zum 29. September 2022 geöffnet, machen Sie mit!

ODIN zielt auf die Entwicklung einer hochgradig interoperablen Plattform für die umfassende Nutzung digitaler Dienste in intelligenten Krankenhäusern ab.

Mit diesem offenen Aufruf bietet ODIN Dritten die Möglichkeit, zur Entwicklung und Nachhaltigkeit des Projekts beizutragen, in einem europäischen Umfeld zu arbeiten und finanzielle Unterstützung zu erhalten. Das ODIN-Projekt wird neue Drittparteien und Endnutzer von Produkten und Dienstleistungen in ganz Europa dazu bringen, das ODIN-Ökosystem zu erweitern, dank der Verbesserung der bestehenden ODIN-Plattform. In diesem Zusammenhang wird das ODIN-Ökosystem Partner vor allem aus den Bereichen Gesundheitswesen und IKT (KI, Robotik, IoT) einbeziehen.

 

Diese offene Aufforderung zielt hauptsächlich auf die folgenden Herausforderungen ab:

Herausforderung eins:

Bringt die Technologie zur Lösung technischer Anwendungsfälle, die Organisationen die Möglichkeit geben, die Funktionen der Plattform weiterzuentwickeln. Zugewiesenes Budget: 180.000 € für die Finanzierung von 3 Vorschlägen (maximales Budget: 60.000 € pro Vorschlag).

Dieser Wettbewerb ist offen für Vorschläge, die Technologien zur Lösung einer der vier vorgeschlagenen Herausforderungen anbieten.

Zweite Herausforderung:

ODIN ermöglicht die Integration von bis zu 2 weiteren Piloten, um ODIN-Anwendungsfälle (logistisch, territorial und klinisch) oder neue Anwendungsfälle zu testen. Zugewiesenes Budget: 240.000 € für die Finanzierung von 2 Vorschlägen (maximales Budget: 120.000 € pro Vorschlag).

Diese Herausforderung steht Vorschlägen mit ausgereiften Piloten offen, die derzeit KI/Robotik/IoT-Lösungen anbieten, die mit ODIN-Referenzanwendungsfällen abgestimmt sind oder einen neuen Anwendungsfall im Zusammenhang mit KI/Robotik/IoT bieten.

 

Wer kann sich bewerben?

  • Wir suchen Konsortien aus öffentlichen und privaten Krankenhäusern oder Gesundheitsorganisationen und Technologieanbietern.
  • Gesucht werden innovative Technologie-Start-ups, KMU, Midcaps, Industrie, Forschungseinrichtungen und Hochschulen.

 

 

Registrieren Sie sich hier!