News

Der Innovationspreis Bayern 2020 geht an ADVITOS

Das Münchner Medizintechnikunternehmen wurde von einer unabhängigen Jury aus 189 Nominierungen ausgewählt und gewann den Hauptpreis.

Der Finalist des EIT Health Catapult, Advitos, ist stolzer Gewinner des Hauptpreises beim Innovationspreis Bayern 2020. Das Unternehmen beeindruckte die Jury mit seiner patentierten ADVOS-Technologie (ADVanced Organ Support) – einer Therapie, die den drei Hauptentgiftungsorganen Leber, Lunge und Nieren in einem einzigen Gerät gleichzeitig Unterstützung bietet. Die ADVOS-Therapie wird auf Intensivstationen in 20 führenden Krankenhäusern in ganz Deutschland eingesetzt und ist auf dem Weg zum internationalen Markt.

Die Bedrohung durch ein neues Virus macht uns deutlich, wie sehr wir gerade in der Medizin auf eine effektive und dynamische Innovationslandschaft angewiesen sind. Mit ihrer neuen Technik zur kombinierten Organunterstützung schafft die ADVITOS ganz neue Möglichkeiten in der Intensivmedizin, die uns offenbar auch im Kampf gegen COVID-19 helfen können,“ sagte Cornelia Rudloff-Schäffer, Präsidentin des Deutschen Patent- und Markenamts (DPMA).

Roland Weigert, Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie, verlieh ADVITOS im Rahmen der virtuellen Veranstaltung am 23. November 2020 den Preis. „ Auf den Intensivstationen sterben 60% der Patienten an Multiorganversagen. Es gibt eine Technik aus Oberbayern, die hier Leben retten wird. Weltweit ist es erstmals gelungen, die Kombination zur Multiorganunterstützung von Leber, Lunge und Niere und der direkten Korrektur des Blut pH in einem einzigen Gerät zu ermöglichen. Das ist so herausragend, dass die ADVITOS GmbH ausgezeichnet wird.

Der Innovationspreis Bayern wird alle zwei Jahre vom Bayerischen Wirtschaftsministerium, dem Bayerischen Industrie- und Handelskammertag und der Arbeitsgemeinschaft der bayerischen Handwerkskammern als Anerkennung für herausragende innovative Erfindungen vergeben.

Sehen Sie sich unten ihr Video an.