EIT Health Germany
Campus

CAMPUS – Die Bildungsprogramme von EIT Health

Die Entwicklung der Gesundheitslösungen von morgen erfordert nicht nur neue Technologien, sondern auch neue Bildungskonzepte zur Förderung von unternehmerischen Fähigkeiten. Projekte und Programme im Rahmen von EIT Health Campus richten sich an Studierende, Fachkräfte & Entscheidungsträger und Innovatoren & Unternehmer, die im Bereich Gesundheit in Europa aktiv sind. Auch Patienten und der einzelne Bürger steht im Fokus dieser Aktivitäten.

 

Strategische Initiativen 

Campus‘ strategische Initiativen zielen darauf ab, das Ökosystem aus Wissen und innovativem Denken zu stärken. Die strategischen Initiativen sollen sich positiv auf alle anderen Programme und Aktivitäten innerhalb von Campus und dem Rest des EIT Health auswirken.

Ausbildungsprogramme für Studenten 

Diese Campusprogramme konzentrieren sich darauf, die Studenten zu ermutigen, ihre fachübergreifenden Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten zu verbessern, damit sie gesundheitsbezogene Innovationen und unternehmerische Fähigkeiten entwickeln können.

 

Weiterbildungsprogramme für Innovatoren & Unternehmer

In seinen Trainings für Innovatoren & Entrepreneure konzentriert sich Campus darauf, die Zahl gut ausgebildeter Fachkräfte und Entscheidungsträger im Gesundheitssystem zu erhören. Es werdenTrainingsmöglichkeiten mit veränderter Denkweise angebote und grundlegende Fähigkeiten vermittelt, die zur Gründung erfolgreicher Unternehmen und zur Verbesserung des Gesundheitswesens in der Region und europaweit führen können.

Bildungsprogramme für Bürger

Campus Programme sprechen darüber hinaus auch allen Bürgerinnen und Bürgern an – darunter insbesondere Patienten und ihre Angehörigen, sowie Menschen mit spezifischen Krankheitsrisiken. Es geht darum diese Zielgruppen zu befähigen, an der gesamtgesellschaftlichen Entwicklung eines Bewusstseins für gesundes Leben und aktives Altern mitzuwirken.

 

EIT Health Germany Campus Programme

Biotech Entrepreneurship Trainingsprogramm (BETP)

An der Universität Heidelberg bieten wir regelmäßig einen Kompaktkurs im Masterstudiengang Molekulare Biotechnologie, das Biotech Entrepreneurship Training Program, an. Seit 2009  haben am BETP-Programm zahlreiche Doktoranden und Postdocs aus dem DKFZ, EMBL, Universitätsklinikum Heidelberg und Mannheim, H-ITS, BioMed X und Sciomics teilgenommen und lernten, wie man wissenschaftliche Ergebnisse in tragfähige Geschäftsmodelle umsetzen kann.

Das Biotech Entrepreneurship Training Programm ist ein einzigartiges Konzept an der Universität Heidelberg, das modernste Entrepreneurship-Tools wie die Business Model Canvas von Alex Osterwalder mit fundiertem Wissen in den Life Sciences kombiniert.

Mehr erfahren

Biotech Entrepreneurship and Leadership Lectures (BELL)

Biotech Entrepreneurship and Leadership Lectures (BELL) ist eine interaktive Vortragsreihe in Zusammenarbeit mit der Universität Heidelberg, in der erfolgreiche Biotech-Unternehmer und Führungskräfte ihre Erfahrungen und Erfahrungen mit Studenten und Nachwuchswissenschaftlern austauschen. Spezifische Themen des Unternehmertums und der Führung, die im Einzelnen behandelt werden, sind Innovation und geistiges Eigentum, Entwicklung von Arzneimitteln und Medizinprodukten, regulatorische Angelegenheiten, Betriebswirtschaft, Personalmanagement, Marketing und Vertrieb, öffentliche Finanzierung und Risikokapital.

Mehr erfahren

Haben Sie noch Fragen zu unseren Campus Programmen? Gerne helfe ich Ihnen weiter!

Mohammad Chehadé

Campus Manager
+49 621 764 461-17