News

Die Bewerbungsphase für den EU Prize for Women Innovators 2021 hat begonnen

Der EU Prize for Woman Innovators rückt weibliche Entrepreneurs ins Rampenlicht und ermutigt andere nachzufolgen.

 

Um das Leben in Europa zu verbessern und uns in Richtung einer gesünderen, erfolgreicheren und nachhaltigeren Zukunft zu bewegen, müssen wir alle innovativen und kreativen Köpfe aus ganz Europa verbinden und fördern. Aus diesem Grund feiern der Europäische Innovationsrat und die Exekutivagentur für KMU alle großen Unternehmerinnen, die mit lebensverändernden Innovationen zu diesem Ziel beitragen. Der EU-Preis für Innovatorinnen stellt ihre Leistungen in den Mittelpunkt und schafft Vorbilder für junge talentierte Frauen und Mädchen. Gleichzeitig wird das Bewusstsein für die noch bestehenden ungleichen Bedingungen geschärft.

 

Eine unabhängige Expertenjury wird die talentiertesten Unternehmerinnen auswählen. Die Antragstellerinnen sind Gründerinnen erfolgreicher Unternehmen aus der gesamten EU und den mit Horizon Europe verbundenen Ländern, die den Markt mit innovativen und sehr gefragten Lösungen bereicherten. In der Hauptkategorie werden drei Preise zu je 100.000 Euro vergeben. Ein vierter Preis in Höhe von 50.000 € wird an einen vielversprechenden „Rising Innovator“ im Alter von 30 Jahren oder jünger vergeben.

 

Bewerbung:

Der Einsendeschluss für Bewerbungen ist der 30. Juni 2021, 17:00 (MEZ).

Alle Bewerbungen müssen über das Funding and Tenders Portal eingereicht werden. Vor der Zusendung bitte die Wettbewerbsregeln lesen.

Bewerberinnen müssen die folgenden Kriterien erfüllen:

  • weiblich
  • Sitz in einem EU Mitgliedsstaat (einschließlich überseeischer Länder und Gebiete) oder einem der mit Horizon Europe verbundenen Ländern
  • Gründer oder Mitbegründer eines aktiven innovativen Unternehmens, das mindestens zwei Jahre vor dem Einreichungsschluss (30. Juni 2021) registriert wurde

 

Zusätzliche Bedingungen für die Rising Innovator Kategorie:

  • 30 Jahre alt oder jünger zu Beginn des Bewerbungsjahres

 

Mehr Informationen gibt es auf der Webseite des EIC.

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube’s privacy policy.
Learn more

Load video