News

Zweite Runde des Headstart-Programms 2020 – Bewerbungsportal geöffnet!

EIT Health Germany freut sich, das Bewerbungsverfahren für die zweite Runde des Headstart-Programms zu eröffnen.

Das EIT Health Headstart-Programm bietet aufstrebenden Unternehmen Mentoring und Finanzierungsmöglichkeiten, um die Entwicklung und Markteinführung innovativer Produkte und Dienstleistungen zu erleichtern und so das Leben der europäischen Patienten und Bürger nachhaltig zu verbessern. Das Programm wird von den regionalen Teams der Business Creation Manager von EIT Health betreut und bietet den Unternehmen Unterstützung bei den erforderlichen Schritten, um ihre Lösung auf den Markt zu bringen, einschließlich des entscheidenden Aspekts der Überprüfung des klinischen, patienten- oder systembezogenen Bedarfs für das Produkt oder die Dienstleistung. Die ausgewählten Startups haben Zugang zu Mentoring und Unterstützung durch Unternehmen sowie zu finanzieller Unterstützung von bis zu 50.000 € und werden über das umfangreiche Netzwerk von EIT Health wertvolle Kontakte innerhalb des Innovations-Ökosystems im Gesundheitswesen knüpfen.

Ziele des Headstart Programms sind:

  • die Unterstützung der Bewerber bei der Realisierung weiterer Schritte in Richtung Markteintritt und  die Verkürzung der Markteinführungszeit für innovative Produkte und Dienstleistungen
  • Überprüfung des Bedarfs/Nutzen des Produkts/der Dienstleistung für Anwender/Kunden/Kassen/Partner
  • Erhöhung der Möglichkeit, weitere private Investitionen anzuziehen

Auswahlkriterien:

  • Der Antragsteller muss eingetragen/registriert sein. Das EIT Health Headstart Programm eignet sich für Kleinst- und Kleinunternehmen (nach der KMU-Definition der EU), Spin-offs und Startups, die über einen gut entwickelten Prototyp verfügen und bereit sind, ein Produkt auf den Markt zu bringen. In seltenen Fällen können sich noch nicht gegründete Unternehmen bewerben, die sich jedoch nach Auswahl schnellstmöglich registrieren lassen müssen. Idealerweise haben Bewerber eine geschätzte Unternehmensbewertung von weniger als einer Million Euro.
  • Das Projekt oder Produkt muss sich im Rahmen der vorherrschenden Fokusbereiche von EIT Health bewegen: Gesunde Lebensweise, aktives Altern und eine verbesserte Gesundheitsversorgung.
  • Der Antragsteller muss Eigentümer des geistigen Eigentums sein, das die Grundlage für das Projekt oder Produkt (falls zutreffend) bildet, oder Rechte daran besitzen.
  • Das Projekt oder Produkt muss sich mindestens auf dem Technologie-Reifegrad (TRL) 4 befinden.
  • Der Antragsteller muss ein von einem EIT Health Partner unterzeichnetes Bestätigungsschreiben einreichen.

Bewerbungszeitraum: 01. Juli – 14. September 2020 über die EIT Health Optimy Plattform.

Weitere Informationen zum Bewerbungsprozess, den Auswahlkriterien und Leistungen sind in diesem Programm-Guide zu finden.

EIT Health Germany organisiert bis zum Ende der Bewerbungsfrist fünf Webinare, die den Bewerbern Orientierung und Unterstützung im Bewerbungsprozess geben sollen.

Termine:

Ansprechpartnerinnen: 

Barbara Costa (barbara.costa@eithealth.eu)

Bojana Trajkovska (bojana.trajkovska@eithealth.eu)