News

Wir sind Mitbegründer der ersten jährlichen Bits & Pretzels HealthTech Conference!

EIT Health ist stolz darauf, gemeinsam mit seinem Partner Roche Gründungspartner der Bits & Pretzels HealthTech Conference zu sein, einer neuen jährlichen Veranstaltung, die Start-ups aus dem Gesundheitsbereich in den Mittelpunkt stellt.

Bits & Pretzels eröffnet eine Diskussion darüber, wie Innovation und digitale Transformation eine gesündere Zukunft und eine bessere Patientenversorgung gestalten können. Ganz im Sinne von Bits & Pretzels werden Start-ups aus dem Gesundheitsbereich im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen und die Möglichkeit haben, mit Investoren, Versicherern, Führungskräften und politischen Entscheidungsträgern auf Augenhöhe zu sprechen.

Die Konferenz findet im ICM München statt und wird eine Diskussion darüber anstoßen, wie Innovation und digitale Transformation eine gesündere Zukunft und eine bessere Patientenversorgung gestalten können. Sie wird verschiedene Fragen und Themen ansprechen, die in der Welt der Gesundheitstechnologie immer wichtiger werden. Von der Patientenreise bis hin zu transformativen Technologien – wir werden verschiedene Meinungen ins Rampenlicht stellen und die richtigen Fragen stellen, optimistisch und doch kritisch.

Es ist kein Zufall, dass die Bits & Pretzels HealthTech gerade jetzt stattfindet. Die Pandemie hat uns allen die Möglichkeit gegeben, die geltenden Regeln und Vorschriften zu überdenken und die Innovationskraft eines reifenden HealthTech-Ökosystems zu nutzen. Wir haben in den letzten Jahren ein rasantes Wachstum erlebt, und es gibt keine Anzeichen dafür, dass es sich verlangsamt. Deshalb müssen wir uns auf die Zusammenarbeit, das gemeinsame Lernen und neue Allianzen entlang des gesamten Ökosystems konzentrieren, um die positive Entwicklung fortzusetzen und das Potenzial der Gesundheitstechnologie zu nutzen, um das Leben von Milliarden Menschen zu verbessern.

„Als Europas größtes Netzwerk von Spitzeninnovatoren im Gesundheitsbereich freuen wir uns, gemeinsam mit unserem Partner Roche Gründungspartner einer Veranstaltung zu sein, die Start-ups aus dem Gesundheitsbereich in den Mittelpunkt stellt. Wir freuen uns darauf, die wichtigsten Akteure des europäischen Gesundheitsökosystems zusammenzubringen und die Diskussion darüber zu führen, wie Innovationen im Gesundheitswesen den europäischen Bürgern ein längeres und gesünderes Leben ermöglichen können“- sagt Jean-Marc Bourez, CEO ad interim, EIT Health.

 

Themen der Veranstaltung

  • Patiententage
    • Von der Prävention über die Diagnose bis zur Behandlung und Nachsorge. Bessere Technologie definiert oft neue Wege für Patienten, aber wann führt sie zu einer besseren Gesundheitsversorgung? Lassen Sie uns darüber sprechen, was nötig ist, um das Leben der Patienten wirklich zu verbessern.
  • Die Perspektive der Anbieter
    • Es gibt viele neue Technologien, die den Anbietern enorme Möglichkeiten bieten. Start-ups können an vorderster Front dabei helfen, sie zu verwirklichen. Doch wie lassen sich die Hindernisse bei der Einführung, Umsetzung und Zusammenarbeit überwinden? Lassen Sie uns diese Hürden auf den Punkt bringen und über skalierbare Lösungen sprechen.
  • Die Gesundheit(sfürsorge)systeme der Zukunft
    • Unterschiedliche Systeme – unterschiedliche Vorschriften – unterschiedliche Märkte? Ist es überhaupt möglich, „paneuropäische“ Healthtech-Champions aufzubauen? Wie können verschiedene Länder voneinander lernen und liegen in der Vielfalt auch Chancen? Lassen Sie uns Innovatoren und politische Entscheidungsträger an einen Tisch bringen, um dies herauszufinden.
  • Umwälzende Technologien
    • Von KI bis Bio 2.0 und IoT zum Einnehmen. Sind das nur Schlagworte oder werden sie uns zu einer besseren und effizienteren Gesundheitsversorgung verhelfen? Viele Innovationen entstehen durch den besseren Einsatz der vorhandenen Mittel. Aber lassen Sie uns diese Potenziale der technologiegesteuerten Innovation in den kommenden Jahren prüfen.

Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, sich uns anzuschließen!

Erfahren Sie mehr über die Veranstaltung hier.