EIT Health Germany
Startups

Wir helfen Dir Deine Ziele zu erreichen!

Dein Startup arbeitet an einem innovativen Produkt oder einer Dienstleistung im Bereich Digital Health, Healthtech, Biotech oder Medtech und du stehst in den Startlöchern, um dein Business richtig nach vorne zu bringen? Dann informiere dich hier über unsere Angebote, aktuelle Ausschreibungen, Trainings, Pitches und Awards speziell für Startups, Scaleups, Spin-offs und KMUs.

Gewinner des SHIP 2019

Unsere Leistungen für Startups

  • Du erhältst über unsere Programme und Projekte initiales EU-Funding für Dein ‚early stage‘ Startup
  • Du bekommst Zugang zu renommierten Investoren, Buiness Angels und VCs
  • Du erhältst Coaching und Beratung damit du Dein Startups kontinuierlich besser machst
  • Wir verbinden Dich mit der Healthcare Startup-Szene aus ganz Europa
  • Wir zeigen Dir wie es geht: Wir beraten dich individuell bei Deiner Bewerbung für alle EIT Health Startup-Calls
  • Wir unterstützen dich bei der Antragstellung für Deine Projekt-Bewerbung
  • Wir begleiten jedes Follow-up nach Deiner Antragstellung
  • Wir begleiten Dich während des Projektes oder Programmes und informieren Dich über jeden gemeinsamen Schritt
  • Wir schaffen mit unseren Kommunikationsleistungen für Dich und Dein Startup Aufmerksamkeit und Reichweite
  • Wir veranstalten regelmäßig für ‚unsere‘ Startup Meetings

 „Das SHIP-Event hat uns absolut begeistert, vor allem das inspirierende Umfeld für Innovationen und die umfangreichen Möglichkeiten zum Networking. Das Feedback der Jury war eine große Hilfe, um unsere Strategie weiter zu verbessern und zu schärfen.“ 

Maria Sievert, CEO & Co-Founder, inveox

 „Für Startups in der „early stage“ ist ein starkes Netzwerk, dass Verbindungen zu den richtigen Leuten und Institutionen schafft, von entscheidender Bedeutung. EIT Health hat uns mit dem SHIP-Event für unsere Geschäftsentwicklung nicht nur wertvollen strategischen Input geliefert, sondern uns auch mit den Stellen vernetzt, die uns in einer für uns entscheidenden Phase weitergeholfen haben.“ 

Boris Link, Product Manager, LARALAB

 „EIT Health hat ein echt tolles Konzept für Startups. Durch unsere Teilnahme und 1. Platzierung am Headstart- Programm und am European Health Catapult haben wir nicht nur eine hohe Sichtbarkeit für unser Business generiert, sondern auch direkten Zugang zu Investoren und weiterem Coaching erhalten. Ich denke jedes Startup im Bereich Healthcare kann vom EIT Health-Netzwerk nur profitieren.“ 

Max Sieghold, Co-Founder der Sleepiz AG

„Wir wurden in der EIT Health Community mit offenen Armen empfangen und lieben die Energie in diesem Netzwerk! Es ist überwältigend zu sehen, welche Anstrengungen in die Organisation der Projekte und Programme  gesteckt werden, und wir sind sehr froh, daran teilzunehmen! Macht weiter mit der guten Arbeit!“

 

Laura Bücheler, Co-Founder und MD, GHOST - feel.it GmbH

„Wir glauben, dass die EIT Health Community ein einzigartiges Umfeld für bestmögliche Vernetzung und Wachstum ist. Alle Kontaktmöglichkeiten können zu wichtigen Partnerschaften und neuen Milestones für jedes Startup führen! Wir ermutigen alle, sich mehr zu engagieren und offen für neue Möglichkeiten zu sein.

Dr. Sahar Nassirpour, CEO & Co-Founder MR Shim

„Wir führen jetzt weitere Gespräche mit UCB. Die Diskussionen und das Training des Programmes  waren von sehr hoher Qualität. Wir haben viel gelernt und uns verbessert und unsere Sichtweise auf unser eigenes Business und die Strategie, der wir folgen möchten, definitiv geändert. “

Nélson Oliveira, CTO, BestHealth4U

„Wir hatten ein sehr interessantes Gespräch mit Ferrer. Sie möchten wirklich tief in die motorischen Symptome von Parkinson-Patienten eintauchen, und wir werden uns kurzfristig zusammenschließen und sehen, was wir mit unserem Ganganalysesystem zu ihren Produkten beitragen können. “

Ralph Steidl, CEO Portabiles GmbH

„Wir hatten enge Gespräche nicht nur mit hochrangigen Pharmavertretern, sondern auch mit Experten mit umfassender Fach- und Branchenkompetenz! Ich möchte insbesondere unseren sehr hilfreichen Austausch mit dem EIT Health-Team und die enge Zusammenarbeit mit unserem Mentor vom EIT Health Mentoring & Coaching Network erwähnen. “

Jeremy Henrichs, CEO & Co-Founder, Health Companion

Die EIT Health Accelerator Programme

Um die zukünftigen Herausforderungen des europäischen Gesundheitswesens zu bewältigen, schafft EIT Health mit den Accelerator Programmen und Projekten ein günstiges Umfeld für Innovationen und bietet Euch in jeder Phase – egal ob Ihr ein Startup oder Scaleup seid – Kompetenzen und Dienstleistungen, um innovative Geschäftsideen auf den Markt zu bringen.

Hier geht’s zum aktuellen EIT Health Accelerator Katalog

Eure Ansprechpartner zu unseren Services für Startups

Matteo Consonni

Business Creation Manager
+49 621 764 461-13

Dr. Barbara Costa

Entrepreneurship Manager
+49 621 764 461-15

EIT Health Germany Startups

ADVITOS

Advitos hat mit seinem Produkt ADVOS System eine völlig neue Multi-Organ-Unterstützungstherapie entwickelt, die weltweit erste Methode zur individuellen Unterstützung der drei wichtigsten Entgiftungsorgane des Körpers: Leber, Lunge und Niere.

 

 

 

Ares Genetics GmbH

Ares Genetics will die Diagnose und Therapie von Infektionskrankheiten revolutionieren, indem es neue Ansätze zur Verbesserung der schnellen Erkennung von Antibiotikaresistenzen bei Patienten mit mikrobiellen Infektionen sowie Werkzeuge zur Beschleunigung der Antibiotikaforschung entwickelt.

AUCTEQ Biosystems GmbH

AUCTEQ, der Gewinner des ‚Headstart Award‘ 2019 entwickelt einen wachsenden Bioreaktor für Zellkulturen in der biopharmazeutischen Produktion, der die Sicherheit der Zellen mit Benutzerfreundlichkeit und Kosteneffizienz zu einem modernen und nachhaltigen Zellkulturprozess kombiniert.

 

Bicoll

Bicoll bietet einen effizienten, multidisziplinären Ansatz für die Wirkstoffforschung, der auf Molekülen aus Pflanzenextrakten basiert. Bicoll Pflanzenprofile bieten Zugang zur vielversprechendsten Quelle neuer patentierbarer, hochwertiger Leads in 9 Monaten zu vernünftigen Kosten.

BestHealth4u

BestHealth4u ist spezialisiert auf die Entwicklung neuartiger medizinischer Klebstofflösungen. Das Produkt Bio2Skin ist ein revolutionärer nanobasierter Klebstoff für medizinische Anwendungen, der in eine breite Palette von Medizinprodukten integriert werden kann.

CardiLink

Die Cloud-basierte Softwareplattform von CardiLink ermöglicht die Fernüberwachung von automatisierten externen Defibrillatorgeräten und liefert Eigentümern und Herstellern wichtige Einblicke in die betriebliche Leistungsfähigkeit ihrer Geräte.

Climedo

Climedo ist Headstart Gewinner des Jahres 2017 und stärkt das medizinische Fachpersonal, indem es eine intelligente Plattform für digital vernetzte medizinische Forschung bietet, in der alle forschungsrelevanten Daten und Informationen strukturiert gespeichert werden. Dadurch können Krankenhäuser mehr Effizienz, Patientensicherheit und datengesteuerte Entscheidungsunterstützung gewinnen.

COLDPLASMATECH

COLDPLASMATECH hat eine neue Wundauflage entwickelt, die kaltes Plasma direkt auf der geschädigten Haut erzeugt, multiresistente Bakterien zerstört und die Selbstheilungskräfte des Körpers stimuliert. 

Deepc

Deepc ist ein Startup für Gesundheitsdiagnostik, das sich zum Ziel gesetzt hat, medizinische Fehler zu beseitigen und Menschenleben durch den Einsatz von KI zu retten. Ihre hochmoderne Deep-Learning-Technologie verändert die medizinische Diagnostik, indem sie groß angelegte medizinische Daten in Echtzeit verarbeitet und Pathologien automatisch erkennt und so Ärzte bei der lebensrettenden Diagnostik unterstützt.

DermusVision

Dermus entwickelt ein kostengünstiges, tragbares Abtastgerät, das Informationen über die gesamte Hautschicht liefert. Indem es das Gesamtbild betrachtet, ermöglicht es die Früherkennung von Hautkrebs und die Planung von Hautkrebsbehandlungen und ermöglicht es Gesundheitsdienstleistern und Patienten, eine Diagnose zu erhalten, die zugänglich, genau und rechtzeitig ist.

DigniSens

DigniSens widmet sich der Entwicklung eines intelligenten Sensorsystems für Menschen, die von Inkontinenz betroffen sind. Der Sensor ist für die Anwendung an Windeln zur Erkennung von Stuhlinkontinenz bei älteren Menschen konzipiert, die bei Stuhlgang automatisch eine Benachrichtigung an das Pflegepersonal oder andere Betreuer sendet.

DITG

DITG ist ein Innovationsführer in der Entwicklung von Patientenmanagementprogrammen mit evidenzbasierten Behandlungsergebnissen bei chronischen Erkrankungen, die sich auf digitale und telemedizinische Lösungen konzentrieren.

Dust Biosolutions

Dust Biosolutions entwickelt und produziert innovative biologische Klebstoffe für Anwendungen in den Bereichen Bergbau, Infrastruktur, Bauwesen und Landwirtschaft. Ihr erstes Produkt: eine maßgeschneiderte Lösung zur kostengünstigeren und umweltfreundlicheren Staubbekämpfung.

Earlysight

Earlysight entwickelt eine zelluläre Bildgebungsmodalität mit beispiellosem Kontrast, um kleine strukturelle Veränderungen der Netzhaut in nur wenigen Sekunden zu erkennen. Das EPFL-Spinoff hilft, die Entstehung vieler Krankheiten wie der altersbedingten Makuladegeneration zu verstehen und liefert quantitative Metriken für therapeutische Endpunkte.

EnFIn GmbH

Die EnFin GmbH ist der weltweit einzige Hersteller von gebrauchsfertigen enzymatischen Testkits zum Nachweis schnell wachsender aerotoleranter anaerober (Säuger-)Zellen.

EisbachBio

Als Spin-Out des Biomedizinischen Zentrums München entwickelt EisbachBio neuartige Medikamente, die auf die für Tumore essentiellen Chromatin-Regulationsmechanismen abzielen. Dank eines einzigartigen Screening-Ansatzes wird Eisbach Heilmittel für Tumore entwickeln, die derzeit keine praktikable Therapieoption haben.

Feelspace

FeelSpace ist ein intelligentes Vibrationsnavigationssystem für blinde und sehbehinderte Menschen zur Orientierung in einer fremden Umgebung. FeelSpace wurde als taktiler Kompassgürtel entwickelt und verwendet Schwingungssignale, um dem Träger die Richtung zu weisen.

GP4R

GP4R ist ein Spin-off der Medizinischen Universität Gdańsk und entwickelte eine Plattform, um Allgemeinmediziner die Einschreibung in klinische Studien zu erleichtern.

Hearable Labs

Die Idee hinter Hearable Labs ist es, erweiterte Höralgorithmen auf miniaturisierter Elektronik zu implementieren, um jedem die Kontrolle darüber zu geben, was er hört. Das Hardware-Startup entwickelt die Technologie für rauschunterdrückende Ohrhörer, die eine vollständige Kontrolle über die auditorische Umgebung ermöglicht.

Heyfair

Heyfair ist Entwickler von SteriCoach, einem temporär eingefärbten Händedesinfektionsmittel zur Vorbeugung von Infektionen, das anzeigt, welche Teile der Hände desinfiziert werden und welche nicht.

inveox

Inveox entwickelt Systeme zur Digitalisierung, Automatisierung und Vernetzung von Pathologielabors, um die Sicherheit und Zuverlässigkeit von Krebsdiagnosen sowie die Effizienz und Rentabilität von Labors zu erhöhen.

 

Ionera

Ionera bietet eine universelle Chip-Plattform für die ionenleitwanzbasierte Analytik, die für die Entwicklung und Anpassung von MECA-Chips (Multielectrode Cavity Array), Nanoporen- und Kanalprotein-Rekonstitutionskits und -Assays verwendet wird.

IQ Medworks

IQ Medworks ist ein erfolgreicher Dienstleister für intelligente Lösungen im Gesundheitswesen.

iSurgeon

One Surgery ist das Unternehmen hinter iSurgeon, einem Augmented Reality-basierten Produkt zur Ausbildung von Chirurgen für die minimal-invasive Chirurgie.

Kumovis

Das Spin-off Kumovis der Technischen Universität München entwickelt 3D-Drucksysteme für medizinische Anwendungen, die für die Herstellung einer Vielzahl von Medizinprodukten vom Prototyping bis zum personalisierten Humanimplantat konzipiert sind. Ihr erstes Produkt, das R1 3D-Drucksystem, ist bereits im Handel erhältlich.

Lab-on-Fiber GmbH (LoF)

Lab on fiber ist spezialisiert auf die Entwicklung, Vermarktung und Produktion von innovativen Faserabgabe- und Lasersystemen zur Verbesserung der Ergebnisse der Laserchirurgie und der Patientensicherheit.

LaraLab

LaraLab bietet eine vollwertige Lösung von der Datenverarbeitung bis zur automatisierten Analyse auf Basis künstlicher Intelligenz, um die Patientensicherheit und Effizienz der neuesten kardiovaskulären Therapien zu erhöhen.

Lumobiotics

Das Biopharma-Startup Lumobiotics entwickelt krebshemmende und antimikrobielle photokontrollierbare Peptidomimetika mit dem patentierten Bioaktivitätsschalter ON | OFF, um die Wirksamkeit und Sicherheit zu erhöhen.

Medical Magnesium

Das Spin-off der RWTH Aachen Medical Magnesium entwickelt metallische, bioabsorbierbare Implantate für die Orthopädie und Unfallchirurgie. Mediales Magnesium, ein Finalist des European Health Catapult, erübrigt die Entfernung orthopädischer Implantate nach der Operation, da sie nach der Frakturheilung physiologisch abbaubar sind.

Medical Templates

Medical Templates entwickelt Medizinprodukte für die interventionelle Radiologie und die minimal-invasive Chirurgie. Das Produkt, der Punktionswürfel, navigiert Nadeln, die bei CT-gesteuerten Punktionen verwendet werden und kombiniert eine intelligente Planungssoftware mit einem sterilen Einmal-Führungsgerät.

Metaheps

Metaheps arbeitet an einem diagnostischen Test zur Diagnose oder zum Ausschluss von medikamenteninduzierten Leberschäden mit patientenspezifischen Zellen, die nach einem patentierten Verfahren aus einer Blutprobe hergestellt werden.

Mindpax

Mindpax widmet sich der Überwachung und Verbesserung des geistigen und körperlichen Wohlbefindens. Das Startup entwickelt ein Medizinprodukt, das Langzeitdaten über Schlaf, Aktivität und Verhalten der Patienten sammelt und als Frühwarnsystem für Menschen mit Depressionen, bipolaren Störungen oder Schizophrenie dient.

Moio Care

Moio Care entwickelt ein umfassendes technisches Unterstützungsgerät in der Pflege, ein Smart Care Patch. Von pflegebedürftigen Menschen direkt auf der Haut getragen, sammelt und interpretiert es automatisch Sensorinformationen und informiert über eine Smartphone-App die Pflegekräfte, sobald konkreter Handlungsbedarf  besteht.

MR Shim

MR Shim revolutioniert die Qualität der MR-Diagnostik durch ein Plug&Play-Gerät auf Basis von KI, um die Bildqualität zu verbessern, indem Rauschen, Hintergrund und Bewegung der Patienten entfernt werden.

Mukocell

Die MukoCell GmbH hat mit MukoCell das erste Tissue-Engineering-Produkt und die erste Tissue-Technologie entwickelt. Es handelt sich um eine  laborgefertigte Gewebetransplantation von Mundschleimhautzellen zur Rekonstruktion menschlichen Gewebes, die die fortschrittliche Therapiemedizin in der Urologie auf den Markt bringt.

 

Munevo GmbH

Munevo vereinfacht den Alltag von Menschen mit körperlichen Behinderungen mit ihrer Smartglass-Anwendung, die Kopfbewegungen und Sprachbefehle erkennt und diese in Steuersignale für den Rollstuhl umwandelt.

 

Nanoleq

Nanoleq entwickelt eine neue Kabeltechnologie. Basierend auf einer intelligenten Schichtanordnung des Kabels und der Verwendung innovativer dehnbarer und leitfähiger Materialien sind die elektrischen Kabel von Nanoleq 100-mal widerstandsfähiger gegen mechanischen Verschleiß.

NevisQ

NevisQ hat ein intelligentes Sensorsystem entwickelt, das eine diskrete Analyse der Raumaktivität ermöglicht. Die Lösung soll in Gesundheitseinrichtungen eingesetzt werden und die Pflegekräfte dabei unterstützen, Stürze oder Abweichungen im persönlichen Alltag eines Bewohners zu erkennen.

 

Niucare

Niucare’s Produkt ist ‚HealthConnect‘, ein dezentrales Patientennetzwerk, das Gesundheitsdienstleistern einen sicheren, interoperablen und unabhängigen Zugriff auf individuelle Patientendaten ermöglicht.

OHDA

OHDA ist eine professionelle Plattform für medizinisches Informationsmanagement, die Dienstleistungen wie Sofortmedizin, Ärzte und Behandlung im Ausland und vieles mehr anbietet.

Ormosys

Ormosys ist ein innovatives Produkt im Bereich der orthopädischen Einlagenpflege. Das Orthopedic Module Insole System ist ein ganzheitliches dynamisches Körperanalysesystem, das die Analyse des menschlichen Gehens und andere ganzheitliche und dynamische Messungen kombiniert.

PharmaGenomics

PharmGenomics entwickelt neuartige Tests für die klinische Diagnostik im Bereich der Pharmakogenetik und individualisierten Medizin, basierend auf einer neuartigen Makroarray-Technologie.

Pilloxa

Pilloxa hat eine Plattform entwickelt, die aus einer intelligenten Pillbox, einer App und einer Cloud-Lösung sowie datengesteuerten Diensten besteht, die die Einhaltung der Einnahmeregeln von Medikamenten erleichtert. Die patientenzentrierte Adhärenzplattform entwickelt gemeinsam mit der Bayer AB digitale Behandlungshilfen weiter, die den Patienten stärken und das Ergebnis „jenseits der Pille“ verbessern.

PIEMACS

Das Spin-off PIEMACS der EPFL erhielt 2017 den Headstart Grant für seine Idee, einen piezoelektrischen MEMS (Micro Electro Mechanical Systems) Wandler für eine neue Art von Hörgerät zu verwenden. Das Gerät wird heute bereits die  „Kontaktlinse für das Ohr“ genannt.

Portabiles Healthcare Technologies GmbH

Portabiles HealthCare Technologies entwickelt ein mobiles Sensorsystem für die medizinische Ganganalyse, Mobile GaitLab. In einem Schuh platziert, ist Mobile GaitLab für das kontinuierliche und unauffällige Tragen im Alltag von Patienten mit chronischen Bewegungsstörungen z.B. bei Parkinson konzipiert.

Qapsula

Qapsula ist ein virtueller persönlicher Assistent, der Menschen bei der Verwaltung ihrer Gesundheit unterstützt, indem er ihren Gesundheitszustand kontrolliert, persönliche medizinische Empfehlungen gibt und sie mit Ärzten aus einer Vielzahl von verfügbaren Fachgebieten verbindet.

Qolware

Qolware ist das Unternehmen hinter der App ‚Lola‘, der ersten digitalen Lösung für kommerzielle Smartphones und Smartwatches, die eine kontinuierliche Gesundheits- und Notfallhilfe im Alltag bietet und Patienten und Pflegepersonal bei der täglichen Planung unterstützt.

RAMPmedical

RAMPmedical hilft Ärzten mit ihrer wissenschaftlichen Therapieentscheidungshilfe für die Typ-2-Diabetesbehandlung für jeden Patienten die bestmögliche Therapie zu finden. Diese Software bringt Transparenz in die Behandlungsentscheidungen und kann die möglichen Optionen zur Auswahl der besten verfügbaren Therapie anhand der Diagnose und der Vitalparameter des Patienten vollständig bewerten.

Remedi

ReMeDI ist ein Anbieter von einzigartigen Lösungen für das Gesundheitswesen, die Spitzentechnologie und einzigartiges Design kombinieren, um eine exzellente Plattform-Lösung für das Gesundheitswesen zu bieten.

SanoLiBio

Sanolibio entwickelt eine vollautomatische Anreicherungsplattform für zirkulierende Tumorzellen (CTC), genannt „Walderbach“, als neuen Maßstab für die Isolierung seltener Zellen ab 2020 international und ermöglicht damit erstmals eine schnelle, zuverlässige und kostengünstige Krebsfrüherkennung.

 

Sensors Neuroprothesis

Der EPFL-Spin-off „Sensars Neuroprosthesis“ ist einer der Gewinner des EIT Health Germany Headstart Award, der eine bionische Prothese, SENSY, entwickelt hat, die in der Lage ist, Berührungs- und Bewegungsempfindungen aus der Prothese von Beinamputierten durch Nervenstimulation wiederherzustellen.

Simfo GmbH

Die Simfo GmbH ist eine Forschungs- und Entwicklungseinrichtung, die in der personalisierten Medizin die höchste Kompetenz erreicht hat. Im Mittelpunkt steht die Entwicklung innovativer Analysemethoden in der onkologischen Diagnostik zur Optimierung der patientenspezifischen Therapie.

SiTOOLs Biotech

SiTools Biotech entwickelt und produziert fortschrittliche genetische Werkzeuge: siPOOLTM für zuverlässiges Gen-Silencing, raPOOLTM für die gezielte RNA-Affinitätsreinigung und riboPOOLTM für effiziente ribosomale RNA-Depletion.

SpinDiag

SpinDiag produziert eine Diagnoseplattform für den Einsatz vor Ort, die ein schnelles und zuverlässiges Screening von Patienten auf antibiotikaresistente Keime bei der Krankenhausaufnahme ermöglicht. Der kostengünstige Schnelltest soll Ende 2019 freigegeben werden.

Taia Care

Taia Care entwickelt Lösungen zur Vorhersage der besten individuellen Behandlung von Patienten mit rheumatischen Erkrankungen, bestehend aus einer Smartphone-App für Patienten und einer Software zur Krankheitsbewertung und Entscheidungsunterstützung für Ärzte.

Tubulis Technologies

Tubulis entwickelt einzigartig abgestimmte Protein-Medikamenten-Konjugate, indem es proprietäre neuartige Technologien mit krankheitsspezifischer Biologie kombiniert und so das Angebot erweitert.

TherapySelect

TherapySelect konzentriert sich auf die Entwicklung, klinische Validierung und den Verkauf von diagnostischen Tests für Krebspatienten. Ihr Produkt Chemotherapie Resistenztest ist ein in vitro Chemoresistenztest an lebenden Tumorzellen.

Zendra Health

Zendra Health will das Leben der Menschen verbessern und die Erforschung chronischer Erkrankungen beschleunigen. Die Plattform ermöglicht es Ärzten, evidenzbasierte digitale Gesundheitslösungen mit nur wenigen Klicks und zu einem Bruchteil der Kosten zu entwickeln.