Das Startups Meet Pharma Programm

Das Startups Meet Pharma ist ein Förderprogramm aus dem EIT Health Accelerator, das Startups mit einer innovativen Lösung rund um chronische Krankheiten mit führenden Pharma-Partnern in Europa vernetzt. Auf diese Weise ermöglicht es das Programm den Startups und Pharma-Unternehmen, bedeutenden Herausforderungen der Gesundheitswirtschaft gemeinsam zu begegnen und Lösungen zu finden. Das Programm richtet sich an Startups mit in Betrieb genommenen Produkten oder Prototypen, die bereits am Markt etabliert sind oder kurz vor Markteintritt stehen. Bei der Auswahl der Bewerber für das Programm werden verschiedene Faktoren berücksichtigt, darunter der Innovationsgrad  der Geschäftsidee, die Passung auf eine der Challenges der teilnehmenden Pharma-Unternehmen und die Motivation sowie das Engagement des jeweiligen Teams.

Vorteile für Pharmapartner

  • Wir bringen Sie mit vorausgewählten Startups zusammen, die sich mit Ihrer Innovationsstrategie identifizieren
  • Sie haben die Möglichkeit, eine der Challenges im Rahmen des Programms nach Ihren Vorstellungen zu entwerfen
  •  Wir öffnen Ihnen Kommunikationskanäle für Ihr Innovationsportfolio hinein in Europas paneuropäisches Startup-Netzwerk
  • Sie werden unmittelbar in den Auswahlprozess der Startups eingebunden
  • Sie haben die Gelegenheit, teilnehmenden Startups Ihr Unternehmen zu präsentieren und sich auszutauschen
  • Auf Wunsch laden Sie als Gastgeber ausgewählte Startups zu sich ein, um Kooperationsmöglichkeiten zu erörtern
  • Sie sind exklusives Mitglied der Jury beim abschließenden „Demo Day“
  • Sie haben die Option, Ihre Belegschaft hinsichtlich moderner Innovationsmethodiken zu schulen und innerhalb Ihres Unternehmens den Unternehmergeist zu fördern, indem Sie sie zum EIT Health Entrepreneurship Training schicken

Vorteile für Startups

  • Wir venetzen Sie mit Europas größten und wichtigsten Pharmaunternehmen
  • Sie erhalten fundiertes Entrepreneurship Training von Meinungsführern des europäischen Healthcare Ökosystems
  • Machen Sie mit und nehmen Sie an Workshops mit und von involvierten Pharmapartnern teil
  • Erweitern Sie Ihr Netzwerk und tauschen Sie sich mit weiteren Startups aus dem Gesundheitswirtschaftssektor in ganz Europa aus
  • Profitieren Sie von Coachings und Mentorship-Programmen, durchgeführt von anerkannten Experten und hochkarätigen Trainern
  • Erhalten Sie bis zu 10.000 € für Reise und Unterkunft
  • Sie erhalten einen eigenen Arbeitsplatz für die gesamte Dauer des Programms

In der Pilotrunde 2019 von Startups Meet Pharma wurden Startups, die an einer digitalen Lösung mit einem Impact sowohl für die Pharmaindustrie als auch die Patientengemeinschaft arbeiteten, dazu eingeladen, an folgenden fünf Challenges teilzunehmen:

  • Amgen: Die richtige Diagnose zur rechten Zeit – Rheumatische Arthritis
  • Bayer AG: Patientenunterstützungsprogramm basierend auf Telemedizin
  • Ferrer: Parkinson – Wie kann die Steuerung von Bewegungsfolgen verbessert werden
  • Johnson & Johnson – Eine Welt ohne Krankheiten: Schaffung einer Messplattform für Biomarker
  • UCB: Die Messung von Hautgesundheit unter Einschätzung der Behandlungseffizienz und der Möglichkeit, Signale des Gesundheitszustands vorherzusehen
YouTube

By loading the video, you agree to YouTube’s privacy policy.
Learn more

Load video

Hier gibt es den Videorückblick 2019 zu sehen!

Teilnehmerstimmen

“Wir stehen aktuell im regen Austausch mit UCB und einem seiner Partner. Die Gespräche und das Training waren von hoher Qualität und für uns sehr hilfreich. Wir haben viel mitgenommen, haben den Blick auf unser Unternehmen und unsere Strategie noch einmal komplett geändert und konnten uns so nachhaltig verbessern.”

Nélson Oliveira, CTO, BestHealth4U

“Wir haben nicht nur mit Senior Level Vertretern aus den Pharmaunternehmen gesprochen, sondern auch mit vielseitig erfahrenen Experten aus der Industrie. Ganz besonders betonen möchte ich unseren sehr fruchtbaren Austausch mit dem Team von EIT Health und unserem Mentor aus dem EIT Health Mentoring & Coaching Network.”

Jeremy Henrichs, CEO & Co -Founder, NALA.care