‚Startups Meet Pharma‘ ist ein Programm des EIT Health Bereichs ‚Accelerator‘, das Startups, die innovative Lösungen für die Behandlung chronischer Krankheiten entwickeln, mit wichtigen Pharmapartnern in Europa verbindet. Das EIT Health-Programm hatte 2019 seine Premiere. 14 Healthcare Startups aus ganz Europa, die sich fünf verschiedenen Aufgaben der EIT Health Germany-Partner Amgen, Bayer, Ferrer, Janssen und UCB angenommen hatten. Pharma-Partner und Startups waren gleichermaßen begeistert, hier gibt es einen Rückblick auf 2019. 

Im Jahr 2020 wurden in Zusammenarbeit mit vier EIT Health Partnern fünf Challenges veröffentlicht: Amgen, Bayer, Beiersdorf und Boehringer Ingelheim.

Programmaufbau

Modul 1 (29. Juni – 3. Juli in Heidelberg): 5 Tage Innovations- und Entrepreneurship Training, darunter Instrumente und Methoden für eine erfolgreiche Unternehmensgründung (z.B. Business Modeling, Marketing und Verkaufsstrategie, Finanzplanung und Marktprognosen, regulatorische Barrieren sowie Pitch & Präsentations-Skills)

Modul 2 (15.-25. Juli in Heidelberg): 5 Tage Workshops und 1:1 Meetings mit C-Level Experten aus führenden Pharmapartnern in Europa.

Modul 3 (September 2020): Roadshows vor Ort bei teilnehmenden Pharmapartnern inklusive Präsentationen, Feedbackrunden und gemeinsame Ausarbeitung möglicher Kollaborationsansätze.

Modul 4 (November 2020 – Datum und Ort TBD): Abschließender Demo Day und Pitches vor Industriepartnern und Investoren.

Gold-Sponsoren

Silber-Sponsor

 

Challenge #1

Pharmapartner: Amgen

Titel: Fortschritte in Behandlungsstrategien und verbesserter Therapie von Herzinfarkt-Patienten

Einsatzbereich: Kardiologie

Gesucht werden: a) ein prädiktives Analyseinstrument zur Identifizierung von Patienten mit sehr hohem Risiko & b) ein Verfahren/Instrument, das eine ganzheitliche Unterstützung von Post-MI-Patienten nach der Entlassung bietet.

Die ausgewählten Startups

Prädiktive Herzanalytik-Cloud-Plattform zur vollständigen Verarbeitung und Analyse von Herzsignalen, um die Elektrokardiogramminterpretation für Ärzte zu automatisieren und das Leben der Patienten zu verlängern.

Cardiolyse

Die Collaborate Health Cloud
ist ein modernes Werkzeug für Patientenmanagement und Zusammenarbeit, welches Ärzten dabei hilft, Fehler zu reduzieren und die Einhaltung medizinischer Pläne durch Patienten zu erhöhen, indem es die Diagnose sowie die Kommunikationsstrukturen verbessert.

Collaborate Healthcare P.C

Cievert setzt Technologie ein, um die Wege nach der Entlassung zu optimieren, indem Patienten automatisch überwacht, Risiken stratifiziert und personalisierte Informationen bereitgestellt werden.

Cievert

HumanITcare ist eine Plattform, die bahnbrechende Möglichkeiten zur Überwachung realer Daten über das Verhalten chronischer Patienten mit Hilfe von digitalen Biomarkern bietet.

HumanITcare

Die Vitaly Care Management Lösung von Parsek ist ein patientenzentriertes Instrument, das die Koordination der Pflege durch ein multidisziplinäres Pflegeteam ermöglicht. Es verwendet verschiedene krankheitsspezifische Pflegeschablonen (Care Maps), die auf jede chronische Krankheit angewendet werden können.

Parsek Information Technologies

Challenge #2

Pharmapartner: Amgen

Titel: Die richtige Behandlung von Patienten mit Multiplem Myelom

Einsatzbereich: Multiples Myelom

Gesucht werden: Algorithmen, die Ärzte bei der Bestimmung der passenden Behandlung von Patienten mit Multiplem Myelom unterstützen

Die ausgewählten Startups

Proteona bietet Forschern und Ärzten mit seiner firmeneigenen Einzelzell-Proteogenomik-Plattform und KI-unterstützter Bioinformatik tiefgehende molekulare Einblicke.

Proteona

BioXplor Oncology AI ist eine intelligente, hochmoderne Plattform zur Generierung von NLP-Wissen und KI-Wirkstoffentwicklung für die Onkologie.

BioXplor

In-vitro-Screening potenzieller Chemotherapeutika in Patientenzellen, die in 3D auf LifeGel gezüchtet wurden, um innerhalb einer Woche die richtige Behandlung auszuwählen.

Real Research Sp. z o.o.

Hier wird mithilfe von Entscheidungsunterstützung auf der Grundlage von Big Data Analytics, künstlicher Intelligenz und Software-Architekturen für Mikrodienste die Brücke zwischen Daten und Präzisionsmedizin geschlagen.

KAZAAM Lab S.R.L.

Challenge #3

Pharmapartner: Bayer AG

Titel: Disruptive Gentherapien, Zelltherapien und Übertragungstechnologien für verschiedene therapeutische Felder

Einsatzbereich: Kardiologie, Onkologie, Gynäkologie, Ophthalmologie, Hämatologie und Frauengesundheit

Gesucht werden: Disruptive Technologien, anwendbar in therapeutischen Feldern wie Kardiologie, Onkologie, Gynäkologie, Ophthalmologie, Hämatologie und Frauengesundheit – oder idealerweise für alle genannten Bereiche als zentrale Plattform. Auch bahnbrechende Innovationen für andere oder multiple Indikationen könnten von Interesse sein.

Vorschau auf die ausgewählten Startups

Das ausgewählte Startup

Entwicklung eines künstlichen C3P3-Expressionssystems für die synthetische Gentherapie und Bioproduktion.

Eukarÿs

Challenge #4

Pharmapartner: Boehringer Ingelheim

Titel: Tragbares Diagnose-Gerät bei Interstitieller Lungenerkrankung (ILD)

Gesucht werden: Tragbare Geräte zur Früherkennung von ILD für eine breitere Masse an medizinischem Fachpersonal

Die ausgewählten Startups

eMurmer verwendet einen kostengünstigen elektronischen Sensor in Kombination mit der Lungensound-KI, um Nicht-Experten die Durchführung von ILD-Screenings zu ermöglichen, indem es in die bestehende CE-gekennzeichnete und FDA-geprüfte eMurmur-Plattform integriert wird.

eMurmer

ArtiQ hat eine KI-basierte Software entwickelt, mit der Ärzte bei der Diagnose von Lungenkrankheiten Zeit sparen und die Präzision verbessern können.

ArtiQ

IPDx entwickelt einen speichelbasierten Test, der Ärzten helfen soll, Zeit bei der Diagnose von ILDs zu sparen.

IPDx

Carbomed Medical Solutions erweitert seine CO2-Messtechnik, um Unterstützung bei der Erkennung und Überwachung der Portable Interstitial Lung Disease (ILD) zu leisten.

Carbomed Medical Solutions

Challenge #5

Pharmapartner: Beiersdorf AG

Titel: Verbesserte Bedingungen für diabetische Haut

Einsatzbereich: Diabetes, Hauterkrankungen

Gesucht werden:  Lösungen aus den Bereichen BioTech, MedTech oder Digital Health zur Verbesserung des Gesundheitszustandes bei diabetischer Haut

Die ausgewählten Startups

Synoia Technologies ist auf die Entwicklung eines Produkts spezialisiert, das bei einer diabetischen Hauterkrankung mehrere Technologien zusammen mit Behandlungskapseln anwendet.

Synoia Technologies

Entwicklung einer einzigartigen Technologie auf Basis keramischer, nanoporöser MicroNeedle Arrays (npMNA), die es ermöglicht, antibakterielle und antimykotische Medikamente lokal zu verabreichen.

My Life Technologies