News

Roche als führendes Unternehmen im Bereich Nachhaltigkeit im Dow Jones Sustainability Index anerkannt

EIT Health Core Partner Roche wurde als nachhaltigstes Gesundheitsunternehmen im Dow Jones Sustainability Index eingestuft

Als weltweiter Pionier in den Bereichen Pharma und Diagnostik konzentriert sich Roche darauf, bessere Verfahren zu finden, um Krankheiten zu verhindern, zu diagnostizieren und zu behandeln, und einen nachhaltigen Beitrag zur Gesellschaft zu leisten. Neben der Verbesserung des Zugangs zu Produkten zeigen sich die Nachhaltigkeitsanstrengungen des Unternehmens auch in den Bereichen gesellschaftliche Verantwortung, Umweltschutz, Nachhaltigkeitsfaktoren in der Lieferkette sowie Gewinnung und Bindung von Mitarbeitenden. Diese Bemühungen sind vollständig in die Geschäftstätigkeit und Unternehmenskultur von Roche eingebettet und werden kontinuierlich anerkannt. Dieses Jahr stellt keine Ausnahme dar.

Am 16. November 2020 stufte der Pharma-Index des Dow Jones Sustainability Index (DJSI) Roche zum elften Mal als das nachhaltigste Unternehmen ein. Roche hat sich in den Bereichen Marketingpraktiken, Umwelt- und Sozialberichterstattung, betriebliche Öko-Effizienz, Klimastrategie sowie Gesellschaftliches Engagement und Philanthropie besonders gut behauptet.

Der DJSI ist ein globales Ranking, das jährlich von S&P Dow Jones Indices und RobeccoSAM als Hinweis auf die Leistung globaler Nachhaltigkeitsführer veröffentlicht wird. Das Ranking basiert auf einer eingehenden Beurteilung der wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Leistung von Unternehmen sowie auf branchenspezifischen Nachhaltigkeitstrends und wird daher als Benchmark für Anleger angesehen, die Nachhaltigkeitsaspekte in ihre Portfolios integrieren. Unternehmen werden für den Index anhand einer systematischen Nachhaltigkeitsanalyse (Corporate Sustainability Assessment, CSA) ermittelt, die von SAM durchgeführt wird.

Roche ist sich bewusst, dass die Aufrechterhaltung seiner Führungsposition im Bereich Nachhaltigkeit kontinuierliche Arbeit und Zusammenarbeit erfordert. Die Partnerschaft mit Stakeholdern und die Aufnahme offener Dialoge sind – mehr denn je – für eine nachhaltige Wertschöpfung und ein Wachstum von essentieller Bedeutung.

„Wir sind stolz darauf, dass unsere vielfältigen Bemühungen um Nachhaltigkeit auch in diesem Jahr gewürdigt wurden. Bei Roche wissen wir, dass der Schlüssel zur Schaffung von nachhaltigem Wert und Wachstum darin besteht, mit verschiedensten Stakeholdern zusammenzuarbeiten. Die COVID-19-Pandemie hat uns dramatisch vor Augen geführt, wie wichtig es ist, dass der öffentliche und der private Sektor weltweit kooperieren. In diesen beispiellosen Zeiten stehen wir mehr denn je dazu, eng mit allen globalen Gesundheitsakteuren zusammenzuarbeiten, um sicherzustellen, dass Medikamente und Diagnostika die Menschen erreichen, die darauf angewiesen sind,“ so Severin Schwan, CEO von Roche.

Beispiele für Roches Aktivitäten im Bereich Nachhaltigkeit finden Sie hier.