News

Nandor Gaus zum Geschäftsführer der EIT Health RIH Deutschland-Schweiz ernannt

Gültig ab 1. Februar 2022

Der Vorstand der EIT Health Germany GmbH freut sich, die Ernennung von Nandor Gaus zum Geschäftsführer des EIT Health RIH Deutschland-Schweiz mit Wirkung zum 1. Februar 2021 bekannt zu geben. Nandor Gaus leistet seit 2018 einen aktiven Betrag für die EIT Health-Community, leitete die Innovation Pillar des Hubs und hat kürzlich die neue Rolle des Collaboration Lead für das regionale Ökosystem in Deutschland und der Schweiz übernommen.

„Mit Nandor Gaus erhält der RIH Deutschland-Schweiz eine hochqualifizierte Person, die für die Rolle des MD bestens geeignet ist. Nandor ist sehr vertraut mit den Bedürfnissen und Anforderungen unserer Partner und unseres gesamten Netzwerks. Er kennt alle Abläufe sehr gut und lebt die Vision von EIT Health für bessere Gesundheitsversorgung, die wir alle mit unserer Partnerschaft verwirklichen wollen. Zusammen mit Nandors Hintergrund von fast 15 Jahren Arbeit in großen Unternehmen im MedTech- und Kommunikationssektor verfügt er über ein ausgezeichnetes Verständnis für die Erkundung regionaler Stärken im Hinblick auf die Umsetzung paneuropäischer Initiativen. Nandor war schon lange zuvor als stellvertretender Teamleiter tätig, und wir freuen uns, dass all dies nun einen effizienten Führungswechsel für den Hub sicherstellen wird. Dies ist umso notwendiger, als die Zeiten für EIT Health spannend und herausfordernd zugleich sind. Nandor genießt das Vertrauen sowohl des RIH-Teams als auch der Partner und ist in der Zusammenarbeit mit dem europäischen Verband gut verankert. Wir sind überzeugt, dass Nandor eine großartige Arbeit zum Wohle aller unserer Stakeholder leisten wird“, sagt Prof. Freimut Schliess (Vorstandsvorsitzender von EIT Health Deutschland).

 

Mit seiner Ernennung zum Geschäftsführer RIH EIT Health Deutschland-Schweiz tritt Nandor Gaus die Nachfolge von Dr. Katharina Ladewig als Leiterin des RIH-Teams an. Dr. Ladewig wird für eine weitere kurze Übergangszeit die EIT Health Germany GmbH und ihre Nicht-EIT Health Programme weiterführen.