News

Münchner Startup ‚Plectonic‘ gewinnt den renommierten ‘m4 Award’

Das Münchner Startup „Plectonic“ sichert sich eine Finanzierung von 500.000 € und gewinnt den renommierten m4Award.

„Plectonic“ wurde für die Teilnahme am „EIT Health BioEntrepreneurshipLab Oxford-München 2019“ ausgewählt und erhielt Business Coaching zum Thema „Design and Validation of Business Concept“; das Team konnte seine Geschäftsidee gemeinsam mit einem Mentor unter enormen Aufwand, den das Team während des Inkubationsprogrammes gezeigt hat, validieren. Kurz nach Abschluss des EntrepreneurshipLab bewarb sich das Team für den m4Award  auf der Grundlage seines entworfenen Geschäftsmodells, stellte sich erfolgreich der Jury und gewann den m4Award.

Dr. Benjamin Kick, Dr. Klaus Wagenbauer, Dr. Jonas Funke from Plectonic

Plectonic – Entwicklung eines Nanoschalters für Antikörper (LOGIBODY)

Antikörperbasierte Immuntherapien haben ein großes Potenzial für die Behandlung von Tumorerkrankungen. Eine zu hohe Stimulation des Immunsystems kann jedoch zu Nebenwirkungen führen, die einen Abbruch der Therapie erfordern. Diese Über-Stimulation hat zwei Ursachen: Erstens sind die Zielantigene oft sowohl auf dem Tumorgewebe als auch auf dem gesunden Gewebe vorhanden. Zweitens sind die Antikörper im ganzen Körper aktiv und nicht nur lokal am Tumor. Um diese Probleme zu lösen, haben das Team und sein Mentor Prof. Dietz einen „On/Off-Button“ für Antikörper-Immuntherapien entwickelt. Dies ist ein ultra-miniaturisierter Nanoschalter aus DNA. Der Nanoschalter kann Tumorzellen gezielt erkennen und körpereigene Immunzellen für die Bekämpfung dieser Zellen rekrutieren. Dies ermöglicht es dem Immunsystem, Tumorzellen gezielt und „on demand“ zu bekämpfen und führt zu einer geringeren Aktivität im gesunden Gewebe und damit zu weniger Nebenwirkungen. Mittelfristig wird die LOGIBODY-Plattform in Zusammenarbeit mit Pharmaunternehmen genutzt, um Therapeutika gegen verschiedene Tumorerkrankungen zu entwickeln. Bei erfolgreicher Validierung der Technologie sind die eigenen Therapien von LOGIBODY langfristig geplant. LOGIBODY ist ein Beispiel für das innovative Potenzial der Molekularrobotik.