News

Insuring Digital Health – Partners4Patients 2020

Am 6. Oktober 2020 trafen Digital Health Start-ups auf Vertreter namhafter Krankenkassen, um sich über patientenorientierte Lösungen für die digitale Gesundheitsversorgung von morgen auszutauschen.

Die Digitalisierung im Gesundheitssektor hat verschiedenen Interessengruppen wie Krankenkassen, Versicherungsunternehmen, Patienten und Dienstleistern eine Vielzahl von Möglichkeiten eröffnet. Zu diesem Zweck hat sich EIT Health Germany zum zweiten Mal in Folge mit 5-HT Digital Hub Chemistry & Health zusammengeschlossen, um eine Begegnungsplattform für diese Stakeholdern und einer Auswahl von Start-ups aus beiden Portfolios anzubieten. In diesem Jahr liegt der Schwerpunkt der Insuring Digital Health Veranstaltung auf patientenorientierten Lösungen für die digitale Gesundheitsversorgung von morgen.

Am 6. Oktober 2020 brachte die Veranstaltung Start-ups und Krankenversicherer zu Pitch-Sessions, Speed-Dating und Networking-Möglichkeiten zusammen, um High-Tech-Lösungen mit hoher Patientenrelevanz und Kostensenkungspotenzial für das Gesundheitssystem vorzustellen und innovative Lösungen von Start-ups im Bereich der digitalen Gesundheit in das Dienstleistungsportfolio der Krankenkassen zu integrieren.

Die Veranstaltung begann mit einer Eröffnungsrede der Organisatoren Dr. Michael Lüttgen, EIT Health Germany, und Dr. Frank Funke, 5-HT Digital Hub Chemistry & Health, wobei die Aufmerksamkeit schnell auf den Hauptredner gelenkt wurde. In diesem Jahr sprach Dr. Lutz Hager, stellvertretender Geschäftsführer von zeroPRAXEN, zum Thema „Die große Transformation? – Innovationen in der ambulanten Versorgung “und gab praktische Einblicke in die aktuelle Situation und die Möglichkeiten digitaler Anwendungen in der ambulanten Versorgung in der Metropolregion Rhein-Neckar.

Nach einer kurzen Einführungsrunde der Krankenkassenvertreter und Start-up Pitches folgte ein Speed-Dating, in dem individuelle Fragen im bilateralen Austausch diskutiert werden konnten.

Ich freue mich, dass wir auch in diesem Jahr wieder großartiges Feedback von den Teilnehmern von Insuring Digital Health erhalten haben. Mit Insuring Digital Health haben wir zusammen mit dem Digital Hub 5-HAT ein Matchmaking-Format entwickelt, das Health Start-ups in einen direkten und intensiven Dialog mit den führenden Krankenkassen bringt. Es besteht die großartige Gelegenheit, innovative Produkte, die bereits nah am Markt entwickelt wurden, im persönlichen Austausch in die reale Welt des Gesundheitswesens einzuführen. Krankenversicherungen sowie Start-ups lieben das Format, weil es in kurzer Zeit einen intensiven Austausch über State of the Art Innovationen ermöglicht“ fasst Michael Lüttgen , EIT Health Germany, zusammen.

Teilnehmereindrücke:

Innovationen sind Problemlöser. Sie sind auch von zentraler Bedeutung für die Verbesserung der Gesundheitsversorgung. Vor diesem Hintergrund liefert das Format wichtige Impulse, indem es Innovatoren und Ideen aus verschiedenen Bereichen zusammenbringt. Es ist besonders erfreulich, dass COVID-19 diesen Innovationsprozess auch nicht verlangsamen kann“ (Florian Brandt, IKK Southwest)

„Das Event war wirklich toll, danke vielmals für diese Möglichkeit“ (Pascal Lindemann, LIME)

“Das war eine sehr gute Veranstaltung heute, danke vielmals hierfür und dass wir uns auf diese Art präsentieren konnten. Für uns ist alles wirklich sehr gut gelaufen, insbesondere zwei Gespräche waren sehr vielversprechend (Beatrix Reiss, comuny)