News

Gute Nachrichten aus Großbritannien: Roche liefert COVID-19 Antikörper-Test

Antikörper-Tests sind der nächste Schritt im Kampf gegen  COVID-19 und Roche ist ganz vorne mit dabei.

Entlang der weltweiten Ausbreitung des Coronavirus arbeiten Wissenschaftler mit Hochdruck daran, Wege zur Identifizierung von infizierten Personen zu finden – einschließlich derer, die die Krankheit bereits überwunden haben und genesen sind. Um das wahrhaftige Ausmaß der Pandemie besser zu verstehen, werden derzeit in einem nächsten Schritt Antikörper-Tests eingeführt, da anhand dieser spezifische Antikörper und mögliche Immunitäten bei Personen nachgewiesen werden können, die dem Virus bereits ausgesetzt waren.

Seit März 2020 war Roche bereits mit der Entwicklung des serologischen Elecsys® Anti-SARS-CoV-2-Tests beschäftigt, welcher menschliches Serum und Plasma aus Blutproben nutzt, um Antikörper nachzuweisen und die körperlichen Immunreaktionen auf SARS-CoV-2 zu bestimmen. Der Test weist eine Genauigkeit von mehr als 99,6 Prozent sowie eine Sensitivität von 100 Prozent auf (14 Tage nach Bestätigung durch PCR-Tests). Der Test kann die epidemiologische Forschung dabei unterstützen, das Ausbreitungsverhalten des Virus besser zu verstehen und zudem in Kombination mit Molekulartests bei der Diagnose bei vermeintlichen COVID-19 Patienten helfen.

Der Elecsys® Anti-SARS-CoV-2-Test wird in Labors mit Roche-Analysegeräten durchgeführt und nach Angaben des Unternehmens können dank vollautomatisierter Systeme innerhalb von ca. 18 Minuten Testergebnisse geliefert werden. Je nach Gerät ermöglicht die Kapazität bis zu 300 Tests innerhalb einer Stunde.

Im Anschluss an die erstmalige Vorstellung des Tests Anfang Mai hat Roche damit begonnen, die Antikörper-Tests zu den führenden Laboratorien weltweit zu exportieren. Anfang Mai wurde der Test zunächst von der EU sowie der Lebensmittel- und Arzneibehörde in den USA akzeptiert und kürzlich nun auch durch Public Health England, um innerhalb Großbritanniens COVID-19 Antikörper-Testprogramme durchzuführen. Anlässlich dieser Gelegenheit sagte Dr. Thomas Schinecker, CEO von Roche Diagnostics, in einem Interview mit The Guardian:

“Roche fühlt sich der Unterstützung der globalen Reaktion auf die Covid-19-Pandemie zutiefst verpflichtet. Eine zeitnahe Verfügbarkeit sowie schneller Zugang zu verlässlichen, qualitativ hochwertigen Tests sind für die Gesundheitsversorgungssysteme essentiell und der Antikörper-Test stellt einen wichtigen Schritt im Kampf gegen Covid-19 dar. Der Test von Roche kann einfach skaliert und einer breiten Masse zugänglich gemacht werden angesichts der Tatsache, dass mehr als 40.000 unserer Geräte bereits in vielen Labors weltweit genutzt werden.”