News

Erfolgreiche Aescuvest-Gründungsrunde für Schweizer Start-up Vivior AG steht kurz vor dem Abschluss

Gemeinsam mit EIT Health hat Aescuvest eine erfolgreiche Crowdfunding-Kampagne für die Vivior AG gestartet, die in Kürze zu Ende geht. Interessierte Investoren können sich nur noch wenige Wochen beteiligen.

Myopie, auch bekannt als Kurzsichtigkeit, betrifft Menschen auf der ganzen Welt. Das Schweizer Unternehmen Vivior AG bietet ein neuartiges tragbares Gerät – den Vivior Monitor – an, um das Sehverhalten objektiv zu messen, bevor eine Sehkorrektur vorgenommen wird. Das System sammelt tägliche Aktivitätsdaten von Kunden und Patienten, verarbeitet diese Daten in der Cloud und analysiert die Lebensstilmuster mit Hilfe von Machine-Learning-Algorithmen. Diese bahnbrechende Kombination ermöglicht es Vivior, die Bedürfnisse von Kunden und Patienten besser zu verstehen, und versetzt Augenärzte in die Lage, ihnen optimale personalisierte Lösungen anzubieten. Darüber hinaus entwickelt Vivior in Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern personalisierte Brillen-, Kontakt- und Intraokularlinsen zur Sehkorrektur. Basierend auf den generierten Daten kann der Vivior Monitor Kunden und Patienten zu besserem Sehen, Wohlbefinden und Gesundheit verhelfen.

„Wir sind begeistert, dass wir jedem, der eine Sehkorrektur wünscht, die Möglichkeit bieten können, eine wirklich individuelle, maßgeschneiderte Lösung zu erhalten.“- Paul Soye, PhD, MBA, Mitglied des Verwaltungsrats von Vivior und ehemaliger Global Head R&D von Alcon Cataract Surgery.

 

Aber wie funktioniert das Gerät eigentlich?

Derzeit verlassen sich Katarakt- und refraktive Chirurgen auf persönliche Informationen über das Sehverhalten, die von Patienten entweder mündlich oder schriftlich mitgeteilt werden. Die Informationen aus diesen Umfragen können aufgrund der in der Psychologie als Memory Bias bezeichneten Verzerrung irreführend sein. Zusätzlich zu den anekdotischen Informationen kombiniert der Vivior Monitor Daten über das Verhalten des Patienten mit objektiven Messungen. Der Patient trägt das Gerät während des Testzeitraums, und der Vivior Monitor erfasst Informationen über tägliche Aktivitäten, z. B. Arbeiten am Computer, Tablet, Smartphone, Gartenarbeit, Autofahren usw.

 

Über das Crowdfunding und wie man mitmacht

Die von EIT Health betriebene Plattform Aescuvest ermöglicht großartige Gesundheitsinnovationen durch Kapitalbeteiligungen. Sie ist die führende Plattform für die Förderung und Finanzierung intelligenter Ideen im Gesundheitswesen. Investitionen in Aescuvest ermöglichen Entwicklungen im Gesundheitsbereich, die sich äußerst positiv auf die Gesellschaft als Ganzes auswirken können. Indem sie Investitionsrunden öffentlich zugänglich machen, nutzen EIT Health und Aescuvest ihre Crowdfunding-Plattform, um potenzielle Investoren mit unterschiedlichem Hintergrund zusammenzubringen und den Bürgern die Möglichkeit zu geben, in Lösungen zu investieren, die ihnen wichtig sind.

Die Investitionsrunde für Vivior wurde am 21. Oktober 2021 über die Aescuvest-Plattform eröffnet. Obwohl das Unternehmen dank der Crowdfunding-Plattform bereits eine große Summe gesammelt hat, ist die Vivior AG immer noch offen für Investitionen!

Um mehr über die Vivior AG zu erfahren und um zu investieren, besuchen Sie bitte Vivior EN – Aescuvest.